Dachgarten Dachterrasse

Dachterrassen oder Dachgärten liegen voll im Trend von Hausbesitzern

Was Sie vor der Planung und der beantragten Baugenehmigung wissen sollten.

Ihr Architekt plant auch den Aufbau der Dachkonstruktion mit entsprechender Isolierung, sowie den Punkten, an denen das Regen- und Tauwasser abgeführt wird. Entsprechend muß das Gefälle zu den Dachgullis oder Dachrinnen eingeplant werden.

Die Oberfläche der Dachflächen-Isolierung bilden oft Bitumenbahnen oder atmungsaktive, wetterfeste Folien, die entsprechend verschweißt werden. Damit ist dann das Flachdach für Ihren zukünftigen Dachgarten oder Ihrer Dachterrasse wasserdicht isoliert.

Jetzt folgt die Planung für Ihren Fußbodenbelag  

Um die Bitumenbahnen oder die Folie gegen Beschädigungen zu schützen, wird eine aus recycelten Altreifen produzierte Gummimatte, auch Bautenschutzmatte (mindestens 10-12 mm Stärke) genannt, aufgelegt, zugeschnitten und an den Stößen mit Flexband, gegen abdriften, verklebt. Die Gummimatten haben meistens die Maße von 1.115 x 2.300 mm.

Auf Bitumenbahnen sollten die Bautenschutzmatten quer zur verlaufenden Bitumenbahn verlegt werden, dadurch werden die Überlappungen der Bitumenbahnen etwas egalisiert. Optimal wäre vorher ein Heißabzug aus flüssigen Bitumen, der die Flächen glättet.

Die Wahl der Bodenfliesen mit Klick-System und ihrer Oberfläche

Sie haben die Wahl zwischen Bodenfliesen mit geschlossenen und perforierten Oberflächen, oder auch in Kombination, wenn es große Dachterrassen und Dachgärten sind.

Vorteil geschlossene Bodenfliesen:

  • Geschlossene Oberfläche
  • Unteres Drainage- und Belüftungs-System
  • Regen- und Tauwasser können über die Fugen zwischen den Fliesen zu den Wasserabläufen gelangen
  • Keine Pfützenbildungen
  • Pflegeleichte Oberflächen

Vorteil perforierte Oberfläche:

  • sehr schnelle Entwässerung
  • sehr gute Belüftung der Unterseite
  • schnelle Verdunstung der Restfeuchte im Untergrund
  • keine Pfützenbildung
  • pflegeleichte Oberfläche

Vorteil kombinierte Oberseiten:

  • schnelle Entwässerung über perforierte Oberflächen
  • keine Bildung von Pfützen
  • farbige Gestaltung der gesamten Fläche
  • gute Untergrundbelüftung und Verdunstung der Restfeuchte
  • einfache schnelle Pflege

Nachfolgend zeigen wir Ihnen einige Fotos von Dachterrassen und Dachgärten …